St. Augustine - Einfach historisch und ein langer Sandstrand

  • Bildergalerie
 

St Augustine Florida

 

Die älteste Stadt in Florida entstand vor mehr als vierhundert Jahren. 1565 setzte der Spanier Don Pedro Menendez de Aviles seinen Fuß an die Stelle, wo heute St. Augustine liegt.

 

Er gründete eine Siedlung, die erste und damit älteste permanent besiedelte Stadt auf dem nordamerikanischen Kontinent. 

Vor ihm war schon Ponce de Leon auf der Suche nach Gold, Silber und einem Jungbrunnen 1513 hier gewesen. Er nahm das Land für die spanische Krone in Besitz und verschwand. Es folgten zahlreiche Expeditionen anderer Länder, die die Gegend besetzen wollten. Sie scheiterten allesamt. 1565 gelang es den Franzosen, die ein Fort und Häuser an der Mündung des St. Johns River errichteten. Pedro Menendez de Aviles jagte sie schließlich, unter Freudengeschrei der spanischen Siedler, aus dem Land und nannte die neue Kolonie "St. Augustine".

Die lange Geschichte der Stadt ist wechselvoll: Die Invasoren bekämpften sich, selbst der berüchtigte Engländer Sir Francis Drake mischte mit und brannte die Stadt 1586 nieder. Weil die Übergriffe nicht nachließen, bauten die Spanier schließlich das Castillo de San Marcos, eine uneinnehmbare Festung. 1763 übergab Spanien Florida an Großbritannien und erhielt dafür das gerade eingenommene Havanna. Nur wenige Jahre später übernahm wieder Spanien die Hoheit über St. Augustine bis die Spanier Florida an die Vereinigten Staaten verkauften. 

Großen Anteil am Aufschwung hatte der Ölmillionär Henry M. Flagler, der eine Eisenbahnlinie und Hotels baute. Wer die Stadt auf den Spuren der Geschichte besichtigen möchte, sollte Zeit mitbringen. In der Fußgängerzone St. George Street, der St. Francis-, Charlotte- und Aviles Street lebt die Vergangenheit amerikanischer Großzügigkeit.

 
St. Augustine Beach
 
St. Augustine ist nicht nur eine schöne alte Stadt, sie hat auch einen wunderschönen langen Strand.
An einigen Abschnitten kann man sogar mit dem Auto an den Strand fahren. Abends findet man direkt an der A1A (der Küstenstraße) eine nette Auswahl an Restaurants und Bars.
 

Was bietet St. Augustine & St. Augustine Beach?

Shoppen
Viele nette kleine Boutiquen findet man in der Aviles Street und in der St. George Street. Eine weitere gute Anlaufstelle sind die St. Augustine Premium Outlets.
In unserer Liste findet ihr die genauen Adressen. Hier sollte jeder fündig werden.

Nightlife
Wer richtig abtanzen und Party machen möchte der sollte im Centro Night Club, Prohibition Kitchen oder in Arnold's Lounge vorbei schauen. Für ein netten Abend mit Live Musik sind folgende Bars gut geeignet: Tini Martini Bar, Scarlett O'Hara's, Ocean Avenue Sports Bar, Cellar 6 oder Bar with No Name.
Freizeit Aktivitäten

In und um St. Augustine kann man einiges sehen und erleben. Die Festung Castillo de San Marcos, die St. Georg Street mit ihren einen Gassen, kleinen Läden, Restaurants und Bars. In der St. Augustine Distellery werden Wodka, Rum und Whiskey gebrannt, bei einer kostenlosen Führung kann man einiges davon probieren. Einen schönen Blick auf die Stadt und die Umgebung hat man vom 50m hohen Ligthouse, hier grenzt auch ein kleines Museum an. Bei einer Fahrt mit der Red Train Tours bekommt man einiges über die Stadt erklärt und fährt an fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Viele verschiedene Tiere, besonders Alligatoren und Krokodile sieht man in der St. Augustine Alligator Farm.

Kunst & Kultur
Da St. Augustine eine sehr alte Stadt ist gibt es hier auch dem entsprechend viel zu sehen und man kann sich auf eine kleine kulturelle, geschichtliche Reise begeben. Einige Highlights die man sehen sollte sind: Castillo de San Marcos, Flagler College, Cathedral Basilica of St. Augustine, Mission of Nombre de Dios, The Ximenez-Fatio House, St. Augustine Pirate & Treasure Museum, The Lightner Museum, Colonial Quarter, St. Photios Greek Orthodox National Shrine, The Oldest Store Museum, The Oldest House Museum Complex, Wolf's Museum of Mystery oder das Oldest Wooden Schoolhouse für ein tolles Erinnerungsfoto.
Outdoor & Abenteuer
Saust doch mal mit einem kleinen Katamaran bei Bluewater Adventure über das Wasser oder probiert eine der anderen vielen Wasseraktivitäten die vor Ort angeboten werden aus. Ein Erlebnis der besonderen Art ist auch der Zip Line Garden Crocodile Crossing, der sich in der Alligator Farm befindet. Das Zip Lining kann separat gemacht werden, ohne unbedingt die Alligator Farm zu besuchen.
Essen & Trinken
Viele verschiede Restaurants erwarten einen, von Steaks bis Meeresfrüchte, hier ist für jeden etwas dabei. Hier ein paar bekannte Restaurants: Sunset Grille, Raintree Restaurant, Harry's Seafood Bar & Grille, Salt Life Food Shack, Cap's on the Water, La Cocina International Restaurant oder Llama Restaurant.

Restaurant Tipps der Community

Uptown Scratch Kitchen
Adresse: 300 San Marco Ave, Saint Augustine, FL 32084-1602, USA
Website: nicht vorhanden
Zitat von Melanie K.
Es ist zwar kein Restaurant sondern ein feststehender Food Truck mit Sitzgelegenheiten, doch hier gibt es super leckere Fried Chicken die toll gewürzt sind. Wir sind beim letzten Urlaub durch Zufall darauf gestoßen und haben in den 5 Tagen gleich drei Mal dort gegessen. Auch die Shrimps sind super lecker, einfach eine perfekte Mahlzeit für Zwischendurch!
 

Erlebnis Skala

Spaß & Action
Nightlife
Strand & Meer
Flora & Fauna

 


Übernachtung:

Hotel in St. Augustine buchen

Hotel in St. Augustine Beach buchen



Klima:

Die Temperaturen sind in St. Augustine & St. Augustine Beach meistens sehr angenehm, im Sommer kann es auch mal heißer werden, aber die leichte Meeresbrise sorgt für eine kleine Abkühlung. Selbst im Winter ist es hier angenehm warm. 

 

Routenplaner:

 

 

Tipps Inside

  • Bekannte Städte in der Nähe

    Jacksonville

    Daytona Beach

  • Sollte man gesehen haben

    Castillo de San Marcos - Stück amerikanische Geschichte erleben

    Old City - Eine kleine Seltenheit in den USA, eine echte Altstadt

    Flagler College - Ein Idealer Ort für Geschichtsinteressierte, es lohnt sich aber auch "nur" die Architektur zu bestaunen

    Colonial Quarter - Unbedingt eine Führung mitmachen

  • Ideal für Tagesausflüge

    Saint Augustine Beach - Ein bisschen Erholung nach so viel Kultur

    Anastasia State Park - Ein sehr langer, weißer Strand der zum entspannen einlädt, nicht zu voll und daher eher ruhig

    St. Augustine Alligator Farm - Viele Krokodile und Alligatoren und wer mutig ist, kann den Park auch über den Hochseilgarten erkunden

 
 
Unser Tipp
Durch die St.Georg Street bummeln mit vielen kleinen Läden. Die "Castillo de San Marcos" Festung besuchen und sich ein wenig in der Zeit zurück katapultieren lassen.

 

Tipps für Kids
In der Stadt können Kinder als Pirat die Stadt erobern oder Ausgrabungsstätten plündern, einfach mal Auschau nach der Attraktion halten.

 

       

 

Gelesen 5823 mal

Customer Review

No reviews yet
  • Zwischen 4 und 5
    0
  • Zwischen 3 und 4
    0
  • Zwischen 2 und 3
    0
  • Zwischen 1 und 2
    0
  • Zwischen 0 und 1
    0
  • Strand
    0%
  • Natur
    0%
  • Freizeit Aktivitäten
    0%
  • Shopping
    0%
  • Nightlife
    0%
  • Kunst & Kultur
    0%
  • Preis/Leistung
    0%